Was muss ich bei Verlust oder Ersatz meines Führerscheins machen?

Sollten Sie Ihren gültigen Führerschein verloren haben oder dieser ihnen entzogen worden sein, so dürfen Sie so lange kein Kraftfahrzeug - und damit auch keines von Greenwheels - führen, bis Sie erneut in den Besitz eines gültigen vorläufigen oder dauerhaften neuen Führerscheins gelangt haben.

Sie sind in jedem Fall verpflichtet, Greenwheels sowohl vom Verlust oder Entzug als auch vom Erhalt eines neuen Führerscheins unmittelbar in Kenntnis zu setzen, wollen Sie sich nicht dem Risiko einer fristlosen Kündigung und von Schadenersatzansprüchen aussetzen.

Bitte fertigen Sie von Ihrem neuen vorläufigen oder dauerhaften Führerschein eine gute Kopie an und laden Sie diesen in Ihrem Kundenbereich bei Dokumente hoch.Oder senden Sie uns die Kopie als Beilage in einer  E-Mail .

Gleiches gilt, wenn Sie ihren alten "Lappen" gegen einen neuen EU-Führerschein tauschen. Auch in diesem Fall sind Sie verpflichtet uns dieses inkl. Fotokopie und unter Angabe der neuen Führerscheinnummer mitzuteilen, damit wir unsere Unterlagen aktualisieren können.

Es sei an dieser Stelle erneut darauf hingewiesen, dass bereits das bloße Verlieren oder nicht Bei-sich-Tragen Ihres Führerscheins das sofortige Verbot zum Führen eines Kraftfahrzeuges - und damit auch der Autos von Greenwheels - bedeutet.

Sie finden Ihre Frage hier nicht?

Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an über 030 - 311 60 100

Kundenservice:

Wir sind immer für Sie da!

Hotline-Nummer 030 - 311 60 100

Häufig gestellte Fragen