Wie und wo kann ich die Westfalen Tankkarte benutzen?

Ist der Füllstand des Tanks laut Anzeige auf ein Viertel gesunken, so sind Sie verpflichtet zu tanken. Das trifft nach dem Zufallsprinzip irgend einen Greenwheels-Kunden, unabhängig davon, wie lange er gebucht hat.

Im Bordbuch eines jeden Fahrzeugs befindet sich eine ´Westfalen`-Tankkarte. Mit dieser können Sie auf Kosten von Greenwheels bargeldlos bei >Agip, >Aral>OMV, >Total und >Westfalen tanken und das Fahrzeug waschen. Klicken Sie auf die vorstehenden Marken und geben Sie Ihren Wohnort ein - Sie werden sofort Ihre Wunschtankstelle finden. Bitte geben Sie beim Bezahlen mit der Tankkarte stets den aktuellen Kilometerstand des von Ihnen gefahren Wagens ein.

Konnten Sie ausnahmsweise nicht die Tankkarte verwenden und legten den Rechnungsbetrag bar aus, so versehen Sie die Original-Quittung bitte mit Ihrer Kundennummer sowie dem Kennzeichen des von Ihnen genutzten Fahrzeuges.

Sie können die Tankquittung auf unserer Homepage bei Meine Daten hochladen oder diese per E-Mail an uns senden mit Vermerk von Ihrer Kundennummer und Kartennummer. Es ist auch möglich die originale Tankquittung zu senden an: Greenwheels, Postfach 4031, 3006 AA Rotterdam, Niederlande. Der ausgelegte Betrag wird Ihnen auf einer der nächsten Rechnung gutgeschrieben und ggf. erstattet.

Sie vermeiden dieses eher lästige Verfahren, wenn Sie grundsätzlich nur mit Hilfe der Tankkarte Kraftstoff nachfüllen.

Achtung: Unsere Autos sind nicht vorgesehen für Biodiesel- oder Gasbetankung. Nichtbeachtung kann zu schweren Motorschäden führen. Tanken Sie bitte außerdem niemals sog. "Premium-Kraftstoffe". Diese bringen keine zusätzliche Leistung bzw. sparen keinen Kraftstoff, kosten aber überflüssiges zusätzliches Geld.

Sie finden Ihre Frage hier nicht?

Schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an über 030 - 311 60 100

Kundenservice:

Wir sind immer für Sie da!

Hotline-Nummer 030 - 311 60 100

Häufig gestellte Fragen